Die Auswärtspartie in Neuhadern zählt gewiss zu den unangenehmsten Aufgaben in der Bezirksliga Süd. Der SV Aubing hat eben dieses Spiel am Sonntag um 14:00 Uhr vor der Brust. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz sind schon manche Klubs ausgerutscht, so beispielsweise der TSV Murnau. Wie wird sich unsere Elf dort präsentieren? Prognosen sind schwierig: Die Aubinger spielen mal pfui und dann wieder hui. Ein Auf und Ab stellt die Fans auf eine dauerhafte Geduldsprobe. Zuletzt gab es eine historische Klatsche gegen Garmisch, ein furioses Feuerwerk in Penzberg und eine ganz maue Nummer gegen Wolfratshausen. Wohin also geht der Weg, SV Aubing? Vielleicht liefert der Sonntag neue Antworten? Drei Punkte könnten das 2:5 vom vergangenen Wochenende gegen den Ball Club Farchet vergessen lassen. Eine weitere Pleite hingegen würde mit Blick auf die nächsten schwierigen Spiele für neue Sorgenfalten sorgen, denn die Liga ist wahrlich leistungsmäßig eng beieinander. Für den neutralen Beobachter ist die diesmalige Bezirksliga Süd eine wahre Freude, für die Betroffenen ist es eine reine Nervensache. Der FC Neuhadern hat am vergangenen Wochenende mit 1:0 in Denklingen gewinnen können und neues Selbstbewusstsein getankt. In der Tabelle finden sich Aubing und Neuhadern mit jeweils 15 Punkten auf den Plätzen sieben und neun wieder. Viel Erfolg, Aubinger!

PRÄSENTIERT VON

Noder Garten- und Landschaftsbau

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni
Linther Spedition
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Die Auswärtspartie in Neuhadern zählt gewiss zu den unangenehmsten Aufgaben in der Bezirksliga Süd. Der SV Aubing hat eben dieses Spiel am Sonntag um 14:00 Uhr vor der Brust. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz sind schon manche Klubs ausgerutscht, so beispielsweise der TSV Murnau. Wie wird sich unsere Elf dort präsentieren? Prognosen sind schwierig: Die Aubinger spielen mal pfui und dann wieder hui. Ein Auf und Ab stellt die Fans auf eine dauerhafte Geduldsprobe. Zuletzt gab es eine historische Klatsche gegen Garmisch, ein furioses Feuerwerk in Penzberg und eine ganz maue Nummer gegen Wolfratshausen. Wohin also geht der Weg, SV Aubing? Vielleicht liefert der Sonntag neue Antworten? Drei Punkte könnten das 2:5 vom vergangenen Wochenende gegen den Ball Club Farchet vergessen lassen. Eine weitere Pleite hingegen würde mit Blick auf die nächsten schwierigen Spiele für neue Sorgenfalten sorgen, denn die Liga ist wahrlich leistungsmäßig eng beieinander. Für den neutralen Beobachter ist die diesmalige Bezirksliga Süd eine wahre Freude, für die Betroffenen ist es eine reine Nervensache. Der FC Neuhadern hat am vergangenen Wochenende mit 1:0 in Denklingen gewinnen können und neues Selbstbewusstsein getankt. In der Tabelle finden sich Aubing und Neuhadern mit jeweils 15 Punkten auf den Plätzen sieben und neun wieder. Viel Erfolg, Aubinger!

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Noder Garten- und Landschaftsbau
Neumann GmbH
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni