Der Kick vom vergangenen Wochenende gegen Garmisch ist aufgearbeitet und mittlerweile Geschichte. Die Vorbereitung auf das wichtige Spiel beim SCUG stand in den jüngsten Tagen im Vordergrund. Der SVA will unbedingt eine Reaktion auf die bittere 2:7-Heimniederlage zeigen und vor allen Dingen den SC Unterpfaffenhofen-Germering in der Tabelle nicht davonziehen lassen. Ein Dreier würde die Lage schlagartig verbessern. Und das ist am Samstag (10. September) auch das Ziel der Grün-Weißen. Um 15:00 Uhr wird angestoßen. Die Upfer Buam sorgten am letzten Wochenende für einen Paukenschlag und gewannen völlig überraschend mit 5:1 beim VfL Denklingen. Sah es in der vergangenen Woche eher nach einer Ergebnis-Krise beim SCUG aus, so ließ der jüngste Sieg doch aufhorchen, zumal die Elf von Trainer Franco Simon nach wie vor ohne ihren Kapitän auskommen muss. Wanderer war nach einer sehr merkwürdigen Beweisführung nachträglich für eine Tätlichkeit gesperrt worden. Der letzte Aubinger Sieg beim SC Unterpfaffenhofen-Germering datiert vom 7. Oktober 2018. Damals gewann der SVA mit 3:0. In der vergangenen Spielzeit trennten sich der SCUG und der SV Aubing an der Bertha-von-Suttner-Straße 2:2. Der SVA hatte im letzten Spiel vor der Winterpause schon mit 2:0-Toren geführt, ehe Unterpfaffenhofen-Germering die Niederlage noch abwenden konnte. Schiedsrichter der damaligen Partie war übrigens Vahdet Duran aus Ingolstadt. Und eben dieser pfeift auch das Spiel vom Samstag. Unsere Zweite spielt am Sonntag (11. September) um 12:00 Uhr beim TSV Solln II.

PRÄSENTIERT VON

Noder Garten- und Landschaftsbau

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni
Linther Spedition
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Der Kick vom vergangenen Wochenende gegen Garmisch ist aufgearbeitet und mittlerweile Geschichte. Die Vorbereitung auf das wichtige Spiel beim SCUG stand in den jüngsten Tagen im Vordergrund. Der SVA will unbedingt eine Reaktion auf die bittere 2:7-Heimniederlage zeigen und vor allen Dingen den SC Unterpfaffenhofen-Germering in der Tabelle nicht davonziehen lassen. Ein Dreier würde die Lage schlagartig verbessern. Und das ist am Samstag (10. September) auch das Ziel der Grün-Weißen. Um 15:00 Uhr wird angestoßen. Die Upfer Buam sorgten am letzten Wochenende für einen Paukenschlag und gewannen völlig überraschend mit 5:1 beim VfL Denklingen. Sah es in der vergangenen Woche eher nach einer Ergebnis-Krise beim SCUG aus, so ließ der jüngste Sieg doch aufhorchen, zumal die Elf von Trainer Franco Simon nach wie vor ohne ihren Kapitän auskommen muss. Wanderer war nach einer sehr merkwürdigen Beweisführung nachträglich für eine Tätlichkeit gesperrt worden. Der letzte Aubinger Sieg beim SC Unterpfaffenhofen-Germering datiert vom 7. Oktober 2018. Damals gewann der SVA mit 3:0. In der vergangenen Spielzeit trennten sich der SCUG und der SV Aubing an der Bertha-von-Suttner-Straße 2:2. Der SVA hatte im letzten Spiel vor der Winterpause schon mit 2:0-Toren geführt, ehe Unterpfaffenhofen-Germering die Niederlage noch abwenden konnte. Schiedsrichter der damaligen Partie war übrigens Vahdet Duran aus Ingolstadt. Und eben dieser pfeift auch das Spiel vom Samstag. Unsere Zweite spielt am Sonntag (11. September) um 12:00 Uhr beim TSV Solln II.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Noder Garten- und Landschaftsbau
Neumann GmbH
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni