Am gestrigen Mittwoch stand bereits das nächste Spiel auf dem Plan der Aubinger Senioren. Der FC Puchheim war zu Gast, den man im Hinspiel bereits mit 3:0 besiegen konnte!
Die Partie begann gut und man kombinierte schön in der Hälfte des Gegners! Bereits nach 5 Minuten wackelte die Latte, ein Tor war jedoch noch nicht vergönnt.
Nach 15 Min ließ dann Flo „Zweikampfmonster“ Jungwirth die Aubinger nach einer schönen Kombination das erste Mal jubeln. Rund zehn Minuten später kam Nico „die Lunge“ Breidenbach nach einer Flanke angerauscht und drückte das Leder per Kopf in die Maschen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass er noch vor zwei Spielen zu dieser Spielzeit bereits das zweite Mal im Sauerstoffzelt verweilt wäre.
Matthias „Lufthoheit“ Danzer machte dann noch nach einer schönen Freistoßflanke von Andi „Trainingsweltmeister“ Müller das 3:0 und so ging man nach einer gut vorgetragenen Halbzeit zum Pausentee!
Über die zweite Halbzeit möchte der Autor an dieser Stelle den Mantel des Schweigens hüllen! Die Luft war raus und es war wahrlich kein Leckerbissen mehr zum Anschauen. Großer Respekt geht hierbei an die Zuschauer, die tapfer bis zum Schluss an der Seitenlinie standen!
Zu erwähnen bleibt noch, dass beim ASDNST-Casting (Aubing Sucht Den Nächsten Super Torwart) Jakob „Faustabwehr“ Janecek eine tadellose Performance an den Tag legte und als fünfter Torwart diese Saison mit im Rennen um die Nummer 1 bleibt!
Das nächste Heimspiel findet am Mittwoch, den 20.07., gegen den SV Planegg statt! Man hofft dann wieder den zahlreichen Zuschauern zwei ansehnliche Halbzeiten bieten zu können!

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite

Am gestrigen Mittwoch stand bereits das nächste Spiel auf dem Plan der Aubinger Senioren. Der FC Puchheim war zu Gast, den man im Hinspiel bereits mit 3:0 besiegen konnte!
Die Partie begann gut und man kombinierte schön in der Hälfte des Gegners! Bereits nach 5 Minuten wackelte die Latte, ein Tor war jedoch noch nicht vergönnt.
Nach 15 Min ließ dann Flo „Zweikampfmonster“ Jungwirth die Aubinger nach einer schönen Kombination das erste Mal jubeln. Rund zehn Minuten später kam Nico „die Lunge“ Breidenbach nach einer Flanke angerauscht und drückte das Leder per Kopf in die Maschen. An dieser Stelle sei erwähnt, dass er noch vor zwei Spielen zu dieser Spielzeit bereits das zweite Mal im Sauerstoffzelt verweilt wäre.
Matthias „Lufthoheit“ Danzer machte dann noch nach einer schönen Freistoßflanke von Andi „Trainingsweltmeister“ Müller das 3:0 und so ging man nach einer gut vorgetragenen Halbzeit zum Pausentee!
Über die zweite Halbzeit möchte der Autor an dieser Stelle den Mantel des Schweigens hüllen! Die Luft war raus und es war wahrlich kein Leckerbissen mehr zum Anschauen. Großer Respekt geht hierbei an die Zuschauer, die tapfer bis zum Schluss an der Seitenlinie standen!
Zu erwähnen bleibt noch, dass beim ASDNST-Casting (Aubing Sucht Den Nächsten Super Torwart) Jakob „Faustabwehr“ Janecek eine tadellose Performance an den Tag legte und als fünfter Torwart diese Saison mit im Rennen um die Nummer 1 bleibt!
Das nächste Heimspiel findet am Mittwoch, den 20.07., gegen den SV Planegg statt! Man hofft dann wieder den zahlreichen Zuschauern zwei ansehnliche Halbzeiten bieten zu können!

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE