Eine Augenweide war es, was die Aubinger AH-Truppe am  Mittwoch in ihrem Heimspiel gegen Polonia ablieferte. 5:0 lautete das Endergebnis. Vor allen Dingen in der ersten Halbzeit gelangen immer wieder herausragende Spielzüge. Christian Bernhard hätte mit neuen Torrekord berühmt werden können. Doch es gelangen ihm nicht zehn oder zwölf Tore, sondern zwei. Manu Helmbrecht und Florian Jungwirth steuerten zwei weitere Treffer zur 4:0-Halbzeitführung hinzu. Im zweiten Durchgang kamen die sympathischen Gäste deutlich besser ins Spiel und ließen nur noch einen weiteren Treffer durch Markus Bietsch zu. Wie in guten alten Tagen holte sich Hüssein Öztürk zwei gelbe Karten ab und durfte nach 70 Minuten duschen gehen. Welch ein romantischer Fußballabend! Am 13. Mai spielen unsere Goldies dann beim SV Planegg (19:30 Uhr).

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite

Eine Augenweide war es, was die Aubinger AH-Truppe am  Mittwoch in ihrem Heimspiel gegen Polonia ablieferte. 5:0 lautete das Endergebnis. Vor allen Dingen in der ersten Halbzeit gelangen immer wieder herausragende Spielzüge. Christian Bernhard hätte mit neuen Torrekord berühmt werden können. Doch es gelangen ihm nicht zehn oder zwölf Tore, sondern zwei. Manu Helmbrecht und Florian Jungwirth steuerten zwei weitere Treffer zur 4:0-Halbzeitführung hinzu. Im zweiten Durchgang kamen die sympathischen Gäste deutlich besser ins Spiel und ließen nur noch einen weiteren Treffer durch Markus Bietsch zu. Wie in guten alten Tagen holte sich Hüssein Öztürk zwei gelbe Karten ab und durfte nach 70 Minuten duschen gehen. Welch ein romantischer Fußballabend! Am 13. Mai spielen unsere Goldies dann beim SV Planegg (19:30 Uhr).

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE