Die Winterpause ist endlich vorbei. Ab März gibt es wieder Fördertraining beim SV Aubing! Und mit Aymen Ben-Aissa gibt es endlich auch einen geeigneten Verantwortlichen für das Fördertraining.

Mit Aymen Ben-Aissa wurde ein Verantwortlicher gefunden, der nicht nur als Fördertrainer, sondern ab sofort auch als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Fördertraining zur Verfügung steht. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir Aymen als Verantwortlichen für das Fördertrainings gewinnen konnten“, meint Bernd Roth, 1. Vorstand. „Aymen lebt den Fußball und liebt es, die Jungs weiterzuentwickeln. Er ist mit der B-Lizenz ein absoluter Fachmann“ ergänzt Ergün Boraze, Sportlicher Leiter des SV Aubing. Mit Aymen hat unser Fördertraining nun ein „Gesicht“ und neuen Schwung.

Stärken verbessern und Schwächen minimieren

Der 39jährige Aymen trainiert bereits seit Beginn im Juni 2021 Fördertrainingsgruppen und ist zudem als Trainer unserer U9-1 im Einsatz. Er möchte im Rahmen des Fördertrainings durch Fordern und Fördern die Qualität unserer Jugendspieler von klein auf verbessern. „Die Spieler können sich auf zahlreiche Tricks und variable, abwechslungsreiche Trainingseinheiten freuen“, so Ben-Aissa. Aymen erläutert: „In kleinen Gruppen von 4 – 6 Teilnehmern können wir uns intensiv darauf konzentrieren, an den Schwächen des Einzelnen zu arbeiten und die Stärken weiter zu verbessern.“
Ihm zur Seite steht Emre Sahin, Trainer der U8-1 und Co-Trainer der U19-2. Er wird sich als zweiter Fördertrainer die Gruppen mit Aymen teilen und sich bei den Fördertrainings abwechseln. Damit sollen die Spieler:innen verschiedene Impulse und mehr Abwechslung bekommen.

Qualität statt Quantität

Aymens Ziel ist es, das Fördertraining beim SV Aubing als festes Angebot zu etablieren und dabei eine hohe Qualität sicherzustellen. „Wir möchten, dass unser Fördertraining in der Region bekannt und geschätzt ist“ stellt Aymen klar. Das wünschen wir uns auch und es ist ihm auf jeden Fall zuzutrauen, wenn man seinen Leitspruch liest: „celui qui veut il peut“- wer will, der kann.

Wir wünschen ihm, seinem Team und den Spieler:innen einen guten Start, viel Spaß und Erfolg und freuen uns auf viele Jahre guter Zusammenarbeit.

 

Alle Infos und Anmeldung

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite

Die Winterpause ist endlich vorbei. Ab März gibt es wieder Fördertraining beim SV Aubing! Und mit Aymen Ben-Aissa gibt es endlich auch einen geeigneten Verantwortlichen für das Fördertraining.

Mit Aymen Ben-Aissa wurde ein Verantwortlicher gefunden, der nicht nur als Fördertrainer, sondern ab sofort auch als Ansprechpartner für alle Fragen rund um das Fördertraining zur Verfügung steht. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir Aymen als Verantwortlichen für das Fördertrainings gewinnen konnten“, meint Bernd Roth, 1. Vorstand. „Aymen lebt den Fußball und liebt es, die Jungs weiterzuentwickeln. Er ist mit der B-Lizenz ein absoluter Fachmann“ ergänzt Ergün Boraze, Sportlicher Leiter des SV Aubing. Mit Aymen hat unser Fördertraining nun ein „Gesicht“ und neuen Schwung.

Stärken verbessern und Schwächen minimieren

Der 39jährige Aymen trainiert bereits seit Beginn im Juni 2021 Fördertrainingsgruppen und ist zudem als Trainer unserer U9-1 im Einsatz. Er möchte im Rahmen des Fördertrainings durch Fordern und Fördern die Qualität unserer Jugendspieler von klein auf verbessern. „Die Spieler können sich auf zahlreiche Tricks und variable, abwechslungsreiche Trainingseinheiten freuen“, so Ben-Aissa. Aymen erläutert: „In kleinen Gruppen von 4 – 6 Teilnehmern können wir uns intensiv darauf konzentrieren, an den Schwächen des Einzelnen zu arbeiten und die Stärken weiter zu verbessern.“
Ihm zur Seite steht Emre Sahin, Trainer der U8-1 und Co-Trainer der U19-2. Er wird sich als zweiter Fördertrainer die Gruppen mit Aymen teilen und sich bei den Fördertrainings abwechseln. Damit sollen die Spieler:innen verschiedene Impulse und mehr Abwechslung bekommen.

Qualität statt Quantität

Aymens Ziel ist es, das Fördertraining beim SV Aubing als festes Angebot zu etablieren und dabei eine hohe Qualität sicherzustellen. „Wir möchten, dass unser Fördertraining in der Region bekannt und geschätzt ist“ stellt Aymen klar. Das wünschen wir uns auch und es ist ihm auf jeden Fall zuzutrauen, wenn man seinen Leitspruch liest: „celui qui veut il peut“- wer will, der kann.

Wir wünschen ihm, seinem Team und den Spieler:innen einen guten Start, viel Spaß und Erfolg und freuen uns auf viele Jahre guter Zusammenarbeit.

 

Alle Infos und Anmeldung

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE