Für den SV Aubing geht es bereits am Samstag (20. November) zum Auswärtsspiel beim SC Unterpfaffenhofen-Germering. Es ist das letzte Spiel in diesem Jahr! Angestoßen wird um 14:15 Uhr. Beide Mannschaften warten schon einige Zeit auf einen Sieg und wollen unbedingt mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen. Aubing hat die vergangenen vier Partien nicht gewinnen können, hatte es zuletzt allerdings auch mit der Tabellenspitze zu tun. Zogen sich die Taurino-Schützlinge in Denklingen und gegen Oberweikertshofen noch gut aus der Affäre, so bekam man am vergangenen Wochenende von Haidhausen vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit doch Grenzen aufgezeigt. 2:6 ging die Partie am Ende verloren. Am Samstag geht es für Aubing nun in erster Linie darum, nicht in den Abstiegskampf einbezogen zu werden. Dort steckt der SC Unterpfaffenhofen-Germering seit Wochen fest. Zuletzt gab es sechs Niederlagen am Stück, dabei konnte der SCUG allerdings manches Mal durchaus überzeugen, so zuletzt beim 2:3 in Oberweikertshofen, wo man den Favoriten alles abverlangte. Das Hinspiel ging übrigens mit 4:2 an Aubing. Dabei führten die Aubinger bereits 3:0, ehe nimmermüde Upfer Buam noch auf 2:3 herankamen. Aldin Bajramovic aber sorgte mit seinem Treffer zum 4:2 dann für klare Verhältnisse. Auch unsere zweite Mannschaft in an diesem Wochenende im Einsatz. Ein Heimspiel steht an. Am Sonntag um 12:30 Uhr geht es gegen den ESV München.

PRÄSENTIERT VON

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Für den SV Aubing geht es bereits am Samstag (20. November) zum Auswärtsspiel beim SC Unterpfaffenhofen-Germering. Es ist das letzte Spiel in diesem Jahr! Angestoßen wird um 14:15 Uhr. Beide Mannschaften warten schon einige Zeit auf einen Sieg und wollen unbedingt mit einem Erfolgserlebnis in die Winterpause gehen. Aubing hat die vergangenen vier Partien nicht gewinnen können, hatte es zuletzt allerdings auch mit der Tabellenspitze zu tun. Zogen sich die Taurino-Schützlinge in Denklingen und gegen Oberweikertshofen noch gut aus der Affäre, so bekam man am vergangenen Wochenende von Haidhausen vor allen Dingen in der zweiten Halbzeit doch Grenzen aufgezeigt. 2:6 ging die Partie am Ende verloren. Am Samstag geht es für Aubing nun in erster Linie darum, nicht in den Abstiegskampf einbezogen zu werden. Dort steckt der SC Unterpfaffenhofen-Germering seit Wochen fest. Zuletzt gab es sechs Niederlagen am Stück, dabei konnte der SCUG allerdings manches Mal durchaus überzeugen, so zuletzt beim 2:3 in Oberweikertshofen, wo man den Favoriten alles abverlangte. Das Hinspiel ging übrigens mit 4:2 an Aubing. Dabei führten die Aubinger bereits 3:0, ehe nimmermüde Upfer Buam noch auf 2:3 herankamen. Aldin Bajramovic aber sorgte mit seinem Treffer zum 4:2 dann für klare Verhältnisse. Auch unsere zweite Mannschaft in an diesem Wochenende im Einsatz. Ein Heimspiel steht an. Am Sonntag um 12:30 Uhr geht es gegen den ESV München.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH