Am kommenden Sonntag, also am 12. September, muss der SV Aubing beim TSV Großhadern antreten. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Nach zuletzt nur einem Punktgewinn aus drei Spielen soll nun unbedingt ein Dreier her. Die Aufgabe ist allerdings nicht einfach zu lösen. Aufsteiger TSV Großhadern gilt als heimstark, hat an der Heiglhofstraße unlängst Penzberg geschlagen. Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich die Truppe ein 1:1 beim SC Oberweikertshofen. Die Aubinger sind also gewarnt und müssen zudem einige verletzte Stammspieler ersetzen. Dennoch wollen die Taurino-Mannen auf Sieg spielen und endlich wieder dreifach punkten. Nach der Euphorie rund um den guten Saisonstart ist zwar etwas Bezirksliga-Alltag in Aubing eingekehrt, doch muss man in dieser Liga ganz besonders auf der Hut sein. Die Leistungsdichte scheint eher eng. So könnte der TSV Großhadern mit einem Sieg mit Aubing gleichziehen; kürzlich hatte der SVA noch sechs Punkte Vorsprung. Insofern hoffen wir, dass unsere Mannschaft am Sonntag Leidenschaft und Begeisterung auf den Platz bringt, dann sollten auch drei Punkte möglich sein. Viel Erfolg, Jungs! Unsere zweite Mannschaft, die am Dienstag in einem intensiven Spiel im Hexenkessel von Aubing ihren ersten Punkt gegen Pullach II einfuhr, muss unterdessen zum ESV München. Dort geht es am Sonntag um 14:00 Uhr los.

PRÄSENTIERT VON

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Am kommenden Sonntag, also am 12. September, muss der SV Aubing beim TSV Großhadern antreten. Anstoß ist um 15:00 Uhr. Nach zuletzt nur einem Punktgewinn aus drei Spielen soll nun unbedingt ein Dreier her. Die Aufgabe ist allerdings nicht einfach zu lösen. Aufsteiger TSV Großhadern gilt als heimstark, hat an der Heiglhofstraße unlängst Penzberg geschlagen. Am vergangenen Wochenende erkämpfte sich die Truppe ein 1:1 beim SC Oberweikertshofen. Die Aubinger sind also gewarnt und müssen zudem einige verletzte Stammspieler ersetzen. Dennoch wollen die Taurino-Mannen auf Sieg spielen und endlich wieder dreifach punkten. Nach der Euphorie rund um den guten Saisonstart ist zwar etwas Bezirksliga-Alltag in Aubing eingekehrt, doch muss man in dieser Liga ganz besonders auf der Hut sein. Die Leistungsdichte scheint eher eng. So könnte der TSV Großhadern mit einem Sieg mit Aubing gleichziehen; kürzlich hatte der SVA noch sechs Punkte Vorsprung. Insofern hoffen wir, dass unsere Mannschaft am Sonntag Leidenschaft und Begeisterung auf den Platz bringt, dann sollten auch drei Punkte möglich sein. Viel Erfolg, Jungs! Unsere zweite Mannschaft, die am Dienstag in einem intensiven Spiel im Hexenkessel von Aubing ihren ersten Punkt gegen Pullach II einfuhr, muss unterdessen zum ESV München. Dort geht es am Sonntag um 14:00 Uhr los.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH