Der SV Aubing kann auch im dritten Testspiel dieser Saisonvorbereitung überzeugen. Obwohl über weite Strecken in Unterzahl, gelang bei der Spielvereinigung Feldmoching ein hochverdientes 1:1. Dabei hatte alles recht unspektakulär begonnen. Beide Mannschaften agierten vorsichtig und neutralisierten sich zunächst. Nach 20 Spielminuten ging es für Aubings Kapitän nicht weiter. Der Schiedsrichter wollte eine Beleidigung vernommen haben und stellte Max Heigl zu Überraschung aller Beteiligten vom Feld. Anschließend überließ Aubing den Hausherren weitgehend die Spielgestaltung und brachte das 0:0 dabei recht souverän in die Pause. Trotz einiger Wechsel legte Aubing mit Wiederanpfiff dann mächtig los. Plötzlich tauchten die Grün-Weißen wiederholt gefährlich vor dem Tor des Gegners auf. Mehrfach scheiterten die Aubinger denkbar knapp; eine bärenstarke SVA-Phase! Nach etwa 70 Minuten beruhigte sich die Partie wieder, ehe Aubing dann einen Konter zur 1:0-Führung abschließen konnte. Athanasios Savvas vollendete. Im direkten Gegenzug fiel allerdings noch der Ausgleich. Dass Aubing mit neun Feldspielern das Unentschieden erreichen konnte, ist aller Ehren wert! Gegen Ende der Partie verletzte sich ein Spieler der SpVgg. Feldmoching ohne Fremdeinwirkung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wir wünschen von Herzen eine rasche Genesung!

PRÄSENTIERT VON

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite
Der SV Aubing kann auch im dritten Testspiel dieser Saisonvorbereitung überzeugen. Obwohl über weite Strecken in Unterzahl, gelang bei der Spielvereinigung Feldmoching ein hochverdientes 1:1. Dabei hatte alles recht unspektakulär begonnen. Beide Mannschaften agierten vorsichtig und neutralisierten sich zunächst. Nach 20 Spielminuten ging es für Aubings Kapitän nicht weiter. Der Schiedsrichter wollte eine Beleidigung vernommen haben und stellte Max Heigl zu Überraschung aller Beteiligten vom Feld. Anschließend überließ Aubing den Hausherren weitgehend die Spielgestaltung und brachte das 0:0 dabei recht souverän in die Pause. Trotz einiger Wechsel legte Aubing mit Wiederanpfiff dann mächtig los. Plötzlich tauchten die Grün-Weißen wiederholt gefährlich vor dem Tor des Gegners auf. Mehrfach scheiterten die Aubinger denkbar knapp; eine bärenstarke SVA-Phase! Nach etwa 70 Minuten beruhigte sich die Partie wieder, ehe Aubing dann einen Konter zur 1:0-Führung abschließen konnte. Athanasios Savvas vollendete. Im direkten Gegenzug fiel allerdings noch der Ausgleich. Dass Aubing mit neun Feldspielern das Unentschieden erreichen konnte, ist aller Ehren wert! Gegen Ende der Partie verletzte sich ein Spieler der SpVgg. Feldmoching ohne Fremdeinwirkung und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wir wünschen von Herzen eine rasche Genesung!

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH