Auf dem Aubinger Weg

SVA: Neues Nachwuchsförderkonzept als Säule

Der SV Aubing hat die Zwangspause der letzten Wochen und Monate zu einer Neuausrichtung genutzt. Der Verein stellt sich derzeit deutlich nachhaltiger auf, verfügt intern jetzt über besonders griffige Strukturen und setzt diesbezüglich neue Maßstäbe. Der „Aubinger Weg“ als Vereinsphilosophie!

Gezielte Förderung

Unlängst haben die SVA-Verantwortlichen ein vielbeachtetes Nachwuchsförderkonzept vorgelegt, das in den vergangenen Monaten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Ebenen des Klubs akribisch ausgearbeitet worden ist. Beispielsweise bietet der SV Aubing seinen Jugendspielern über das normale Mannschaftstraining hinaus in Zukunft gezielte Fördereinheiten, um auch schon junge Kicker individuell zu verbessern. Mehrere engagierte, allesamt vom „Aubinger Weg“ überzeugte Fördertrainer stehen hierfür bereit. Sie werden ihr Augenmerk im Zuge eines „Coach-the-Coach“-Programms auch auf die Jugendtrainer selbst richten und mehrmals im Jahr entsprechende Trainerlehrgänge anbieten.
Ansatz ist das bewusste Ziehen an einem Strang, das sich durch den ganzen Verein ziehen möge. Ob rechter Verteidiger bei den Kleinsten oder Stürmer in der Ersten: Erfolgsorientierter Zusammenhalt im Verein soll den „Aubinger Weg“ auszeichnen.
Bernd Roth vom SVA-Vorstand: „Das Nachwuchsförderkonzept ist eine wesentliche Säule unseres Aubinger Weges. Die Umsetzung wird unsere Spieler von klein bis groß mitnehmen, begeistern und letztlich natürlich unseren Herrenbereich zu Erfolgen führen.“

Sven Eggers

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite

Auf dem Aubinger Weg

SVA: Neues Nachwuchsförderkonzept als Säule

Der SV Aubing hat die Zwangspause der letzten Wochen und Monate zu einer Neuausrichtung genutzt. Der Verein stellt sich derzeit deutlich nachhaltiger auf, verfügt intern jetzt über besonders griffige Strukturen und setzt diesbezüglich neue Maßstäbe. Der „Aubinger Weg“ als Vereinsphilosophie!

Gezielte Förderung

Unlängst haben die SVA-Verantwortlichen ein vielbeachtetes Nachwuchsförderkonzept vorgelegt, das in den vergangenen Monaten in Zusammenarbeit mit verschiedenen Ebenen des Klubs akribisch ausgearbeitet worden ist. Beispielsweise bietet der SV Aubing seinen Jugendspielern über das normale Mannschaftstraining hinaus in Zukunft gezielte Fördereinheiten, um auch schon junge Kicker individuell zu verbessern. Mehrere engagierte, allesamt vom „Aubinger Weg“ überzeugte Fördertrainer stehen hierfür bereit. Sie werden ihr Augenmerk im Zuge eines „Coach-the-Coach“-Programms auch auf die Jugendtrainer selbst richten und mehrmals im Jahr entsprechende Trainerlehrgänge anbieten.
Ansatz ist das bewusste Ziehen an einem Strang, das sich durch den ganzen Verein ziehen möge. Ob rechter Verteidiger bei den Kleinsten oder Stürmer in der Ersten: Erfolgsorientierter Zusammenhalt im Verein soll den „Aubinger Weg“ auszeichnen.
Bernd Roth vom SVA-Vorstand: „Das Nachwuchsförderkonzept ist eine wesentliche Säule unseres Aubinger Weges. Die Umsetzung wird unsere Spieler von klein bis groß mitnehmen, begeistern und letztlich natürlich unseren Herrenbereich zu Erfolgen führen.“

Sven Eggers

SPONSORENTAFEL

Noder Garten- und Landschaftsbau
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni

VERWANDTE BEITRÄGE