Der SV Aubing vermeldet für die kommende Saison erste Neuzugänge. Und die haben es in sich, handelt es sich doch um zwei prominente Heimkehrer. Tormaschine Daniel Koch und Spielgestalter Fehmi Sevinc kehren an die Kronwinklerstraße zurück und werden künftig eine junge Truppe mitreißen sowie zu hoffentlich vielen Erfolgen führen.

Koch mit einigen BZL-Toren im Gepäck

Dani Koch ist ein wahres Aubinger Urgestein. Schon als Kind und Jugendlicher schnürte er für unseren Verein die Fußballschuhe. Die erste Mannschaft prägte er über Jahre nachhaltig. In 164 Pflichtspielen für die Grün-Weißen gelangen ihm sagenhafte 131 Tore. Über den mehrfachen Torschützenkönig der Bezirksliga Süd sprach man weit über Aubing hinaus. Nach einem kurzen Gastspiel bei der TSG Pasing will er es jetzt noch einmal wissen. Er sei „brutal motiviert“ und wolle in der Bezirksliga wieder angreifen: „Da kam für mich nur ein Verein in Frage!“

„Die schönste Zeit meiner Fußballer-Laufbahn“

Dani Koch trifft hier auf einen alten Bekannten. Mit Fehmi Sevinc war er bereits zwischen 2011 und 2013 gemeinsam für Aubing auf dem Platz im Einsatz. Aubinger haben Fehmi als absoluten Führungsspieler und Freistoßspezialisten in Erinnerung. Als solcher hatte er über Jahre auch beim FC Anadolu geglänzt. Für Aubing absolvierte Sevinc einst 63 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm 15 Tore. Die Rückkehr nach Aubing ist für Fehmi Sevinc eine Herzensangelegenheit: „Der SVA hat für mich immer schon einen besonderen Stellenwert gehabt und ist mehr als eine Fußball-Mannschaft.“ Die seinerzeitigen Jahre in Aubing seien „die schönste Zeit meiner Fußballer-Laufbahn“ gewesen, schwärmt er rückblickend. „Dass ich wieder für den SVA kicken und ein Teil dieser großen Familie sein darf, ist für mich eine Ehre!“

Der SV Aubing freut sich auf eine erfolgreiche Zeit mit diesen beiden Identifikationsfiguren, die dazu beitragen werden, dass Fußballfreunde gerne an die Kronwinklerstraße kommen, weil hier Aubinger für Aubing rennen, kämpfen – und siegen!

PRÄSENTIERT VON

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

SPONSOREN

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Der SV Aubing vermeldet für die kommende Saison erste Neuzugänge. Und die haben es in sich, handelt es sich doch um zwei prominente Heimkehrer. Tormaschine Daniel Koch und Spielgestalter Fehmi Sevinc kehren an die Kronwinklerstraße zurück und werden künftig eine junge Truppe mitreißen sowie zu hoffentlich vielen Erfolgen führen.

Koch mit einigen BZL-Toren im Gepäck

Dani Koch ist ein wahres Aubinger Urgestein. Schon als Kind und Jugendlicher schnürte er für unseren Verein die Fußballschuhe. Die erste Mannschaft prägte er über Jahre nachhaltig. In 164 Pflichtspielen für die Grün-Weißen gelangen ihm sagenhafte 131 Tore. Über den mehrfachen Torschützenkönig der Bezirksliga Süd sprach man weit über Aubing hinaus. Nach einem kurzen Gastspiel bei der TSG Pasing will er es jetzt noch einmal wissen. Er sei „brutal motiviert“ und wolle in der Bezirksliga wieder angreifen: „Da kam für mich nur ein Verein in Frage!“

„Die schönste Zeit meiner Fußballer-Laufbahn“

Dani Koch trifft hier auf einen alten Bekannten. Mit Fehmi Sevinc war er bereits zwischen 2011 und 2013 gemeinsam für Aubing auf dem Platz im Einsatz. Aubinger haben Fehmi als absoluten Führungsspieler und Freistoßspezialisten in Erinnerung. Als solcher hatte er über Jahre auch beim FC Anadolu geglänzt. Für Aubing absolvierte Sevinc einst 63 Pflichtspiele. Dabei gelangen ihm 15 Tore. Die Rückkehr nach Aubing ist für Fehmi Sevinc eine Herzensangelegenheit: „Der SVA hat für mich immer schon einen besonderen Stellenwert gehabt und ist mehr als eine Fußball-Mannschaft.“ Die seinerzeitigen Jahre in Aubing seien „die schönste Zeit meiner Fußballer-Laufbahn“ gewesen, schwärmt er rückblickend. „Dass ich wieder für den SVA kicken und ein Teil dieser großen Familie sein darf, ist für mich eine Ehre!“

Der SV Aubing freut sich auf eine erfolgreiche Zeit mit diesen beiden Identifikationsfiguren, die dazu beitragen werden, dass Fußballfreunde gerne an die Kronwinklerstraße kommen, weil hier Aubinger für Aubing rennen, kämpfen – und siegen!

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH
Neumann GmbH