Liebe Vereinsmitglieder!

Seit vier Monaten ist es uns nun mittlerweile untersagt, unsere Plätze für Training zu nutzen. Eine wahnsinnig lange Zeit.

Schrittweiser Re-Start gefordert!

Doch nun kommt endlich spürbar Bewegung in die Diskussion um mögliche Lockerungen für den Vereinssport.
In einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin hat der organisierte Sport vor dem Corona-Gipfel mit den Ministerpräsidenten ein Ende des Stillstandes in der Pandemie angemahnt. „Nach unserer Überzeugung ist es nun höchste Zeit dafür, dem vereinsbasierten Sport, den ’sozialen Tankstellen‘ unserer Gesellschaft, endlich wieder eine Perspektive zu geben“, heißt es in dem Schreiben. Unter Hinweis auf die  negativen Auswirkungen von mangelnder Bewegung und Lebensfreude durch gemeinschaftliches Training insbesondere bei Kindern und Jugendlichen wird die Umsetzung des ausgearbeiteten Öffnungsplans der Sportministerkonferenz der Länder gefordert. Dieser Plan sieht einen schrittweise Re-Start im Vereinssport vor.

Wir hoffen nun sehr darauf, dass wir auf dieser Basis bald in einen corona-tauglichen Trainingsbetrieb einsteigen können, um den Kindern endlich wieder Bewegung und soziale Kontakte zu ermöglichen.

Die Vereinsführung war aktiv!

In Vorstand und Jugendleitung waren wir während der langen Wochen nicht untätig. Wir haben die Zeit genutzt, um einige Dinge auf den Weg zu bringen, zu denen wir sonst vermutlich nicht so schnell gekommen wären:

  • So haben wir an unserer Homepage gearbeitet und ihr einen neuen Anstrich gegeben.
  • Das Nachwuchsförderkonzept für den SV Aubing, als wichtiger Baustein des „Aubinger Wegs“, entsteht gerade und soll in den nächsten Wochen fertig gestellt werden. Es soll die Basis sein, damit bereits in den jüngeren Jahrgängen verbessertes, intensiveres  Training angeboten wird und eine einheitliche Spielauffassung geschult wird. Wir werden das Konzept so bald als möglich vorstellen.
  • Für unsere Trainer und die Vereinsführung gibt es seit einigen Wochen eine interne Kommunikations- und Informationsplattform und ein Intranet für einen schnellen und zielgerichteten Austausch an Nachrichten und Infos untereinander. Diese Plattform wird zwar gerade noch etwas zögerlich genutzt, wird aber ganz sicher nach dem Re-Start ihre volle Wirkung entfalten und eine große Hilfe sein.
  • Dem Thema Sponsoring haben wir uns auch intensiver gewidmet und einige sehr vielversprechende Kontakte hergestellt, die uns für die neue Saison weiterhelfen können.

Jetzt hoffen wir, wie Ihr vermutlich auch, dass wir bald wieder loslegen dürfen, und unseren tollen Fußballsport gemeinsam auf dem Platz genießen können.

Der Vorstand

SPONSORENTAFEL

Linther Spedition

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite

Liebe Vereinsmitglieder!

Seit vier Monaten ist es uns nun mittlerweile untersagt, unsere Plätze für Training zu nutzen. Eine wahnsinnig lange Zeit.

Schrittweiser Re-Start gefordert!

Doch nun kommt endlich spürbar Bewegung in die Diskussion um mögliche Lockerungen für den Vereinssport.
In einem Offenen Brief an die Bundeskanzlerin hat der organisierte Sport vor dem Corona-Gipfel mit den Ministerpräsidenten ein Ende des Stillstandes in der Pandemie angemahnt. „Nach unserer Überzeugung ist es nun höchste Zeit dafür, dem vereinsbasierten Sport, den ’sozialen Tankstellen‘ unserer Gesellschaft, endlich wieder eine Perspektive zu geben“, heißt es in dem Schreiben. Unter Hinweis auf die  negativen Auswirkungen von mangelnder Bewegung und Lebensfreude durch gemeinschaftliches Training insbesondere bei Kindern und Jugendlichen wird die Umsetzung des ausgearbeiteten Öffnungsplans der Sportministerkonferenz der Länder gefordert. Dieser Plan sieht einen schrittweise Re-Start im Vereinssport vor.

Wir hoffen nun sehr darauf, dass wir auf dieser Basis bald in einen corona-tauglichen Trainingsbetrieb einsteigen können, um den Kindern endlich wieder Bewegung und soziale Kontakte zu ermöglichen.

Die Vereinsführung war aktiv!

In Vorstand und Jugendleitung waren wir während der langen Wochen nicht untätig. Wir haben die Zeit genutzt, um einige Dinge auf den Weg zu bringen, zu denen wir sonst vermutlich nicht so schnell gekommen wären:

  • So haben wir an unserer Homepage gearbeitet und ihr einen neuen Anstrich gegeben.
  • Das Nachwuchsförderkonzept für den SV Aubing, als wichtiger Baustein des „Aubinger Wegs“, entsteht gerade und soll in den nächsten Wochen fertig gestellt werden. Es soll die Basis sein, damit bereits in den jüngeren Jahrgängen verbessertes, intensiveres  Training angeboten wird und eine einheitliche Spielauffassung geschult wird. Wir werden das Konzept so bald als möglich vorstellen.
  • Für unsere Trainer und die Vereinsführung gibt es seit einigen Wochen eine interne Kommunikations- und Informationsplattform und ein Intranet für einen schnellen und zielgerichteten Austausch an Nachrichten und Infos untereinander. Diese Plattform wird zwar gerade noch etwas zögerlich genutzt, wird aber ganz sicher nach dem Re-Start ihre volle Wirkung entfalten und eine große Hilfe sein.
  • Dem Thema Sponsoring haben wir uns auch intensiver gewidmet und einige sehr vielversprechende Kontakte hergestellt, die uns für die neue Saison weiterhelfen können.

Jetzt hoffen wir, wie Ihr vermutlich auch, dass wir bald wieder loslegen dürfen, und unseren tollen Fußballsport gemeinsam auf dem Platz genießen können.

Der Vorstand

SPONSORENTAFEL

Linther Spedition

VERWANDTE BEITRÄGE