329 Tage nach dem letzten Heimspiel der SV Aubing war es am vergangenen Sonntag endlich wieder soweit: Der SVA empfing in einem Punktspiel auf eigenem Platz den Tabellenführer aus Brunnthal. Bei herrlichem Wetter und stimmungsvoller Kulisse entwickelte sich dann ein recht gutes Spiel, das zwar die Aubinger stets im Vorwärtsgang sah, ohne jedoch zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Das lag in erster Linie an einer starken Brunnthaler Abwehr, die in dieser Saison erst zehn Gegentore zugelassen hat. Dem Spitzenreiter genügte es, die Aubinger in Schach zu halten und gelegentlich selbst zu kontern. Einer dieser Gegenzüge saß dann auch: Nach 25 Minuten gelang den Gästen das Tor des Tages. Bemerkenswert: In der zweiten Halbzeit parierte SVA-Torhüter Ali Boraze einen Elfmeter.

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

329 Tage nach dem letzten Heimspiel der SV Aubing war es am vergangenen Sonntag endlich wieder soweit: Der SVA empfing in einem Punktspiel auf eigenem Platz den Tabellenführer aus Brunnthal. Bei herrlichem Wetter und stimmungsvoller Kulisse entwickelte sich dann ein recht gutes Spiel, das zwar die Aubinger stets im Vorwärtsgang sah, ohne jedoch zu nennenswerten Torchancen zu kommen. Das lag in erster Linie an einer starken Brunnthaler Abwehr, die in dieser Saison erst zehn Gegentore zugelassen hat. Dem Spitzenreiter genügte es, die Aubinger in Schach zu halten und gelegentlich selbst zu kontern. Einer dieser Gegenzüge saß dann auch: Nach 25 Minuten gelang den Gästen das Tor des Tages. Bemerkenswert: In der zweiten Halbzeit parierte SVA-Torhüter Ali Boraze einen Elfmeter.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE