SC Olching – SV Aubing 5:4 (1:3)

Das ging rund in Olching. Der SCO und der SVA lieferten sich am vergangenen Samstag eine packende Partie. Zunächst brachte Celebic die Aubinger gekonnt mit 1:0 in Führung. Der Landesligist aus Olching antwortete allerdings postwendend mit dem Ausgleich. Das aber brachte Aubing nicht aus dem Konzept. Die Grünweißen legten eine bärenstarke erste Halbzeit hin. Aldin markierte per Doppelpack die Treffer zur 3:1-Halbzeitführung. Im zweiten Durchgang drehte Olching mächtig auf, während auf Aubinger Seite die Souveränität nach und nach verlorenging. Als Olching bereits aus 5:3 davongezogen war, traf Savvas noch zum 5:4. Aufgrund der guten ersten Halbzeit hätten die Aubinger ein Unterschieden verdient gehabt. Aber auch so kann sich die Prijovic-Elf über einen gelungenen Auftritt freuen.