SVN München – SV Aubing 1:4 (0:2)

Der SV Aubing hat ein Trainingsspiel beim SVN München überraschend eindeutig mit 4:1 gewonnen. Die Gastgeber, in der Bezirksliga Ost gestaffelt und dort auf dem vierten Platz rangierend, hatten zunächst zwar die Initiative übernommen, doch die Aubinger gingen von Beginn an sehr konzentriert zu Werke. Als Neuzugang Savvas in der 33. Minute die Führung markierte, gewannen die Grün-Weißen weiter an Sicherheit. Das 2:0 noch vor der Pause – ebenfalls erzielt von Athanasios Savvas – war durchaus verdient. Im zweiten Durchgang hätte Aubing rasch alles klarmachen können, doch wurden mehrere Großchancen ausgelassen, darunter auch ein durch Max Heigl an den Pfosten gesetzter Strafstoß. Aubing zog sich sodann zurück und lauerte auf Konter. Das ging voll auf. Viktor Perpauer und Florian Schärtl erzielten weitere Treffer für den SV Aubing. Der SVN belohnte sein nimmermüdes Engagement mit einem Treffer zum zwischenzeitlichen 1:3.

LIVETICKER

Heute wird geladen...

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite