SC Unterpfaffenhofen-Germering – SV Aubing 1:1 (0:0)
Nur einen Punkt bringen die Aubinger aus Germering mit. Dabei war deutlich mehr drin, denn der SVA war durchweg die spielbestimmende Elf. Allerdings fehlten vor allem in der ersten Halbzeit die großen Einschussmöglichkeiten. Es war den Aubingern das kräfte- und nervenzehrende Spiel in Penzberg noch anzumerken. Nach einer letztlich schwachen ersten Halbzeit gelang Aubing im zweiten Durchgang dann mehr Druck. Vor allem die Vorstöße von Andrej Skoro brachten immer wieder Gefahr. Es dauerte bis zur 67. Minute, ehe Tino Gavric dann endlich der Führungstreffer für die Grün-Weißen gelang. Doch der Aubinger Jubel sollte nicht lange anhalten. Nur zwei Zeigerumdrehungen später war der Ausgleich bereits gefallen. Der SVA war in der Schlussphase um eine neuerliche Führung bemüht, hatte in der Nachspielzeit dann allerdings auch noch zwei größere Chancen der Upfer Buam zu überstehen.

LIVETICKER

Heute wird geladen...

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite