SV Aubing – BCF Wolfratshausen 1:1 (0:0)
Trotz einer insgesamt guten Leistung kommt der SV Aubing gegen Wolfratshausen über ein 1:1 nicht hinaus. Am Ende atmeten die Aubinger dennoch auf, denn der Ausgleich fiel in der letzten Spielminute. Im ersten Durchgang legten die Aubinger stark los und erspielten sich eine Reihe guter Einschussmöglichkeiten. Vor allem Emrah Celebic aber hatte an diesem Tag kein Zielwasser getrunken und scheiterte wiederholt am allerdings sehr starken Torhüter der Gäste. Wolfratshausen konnte sehr froh darüber sein, das 0:0 in die Halbzeit gerettet zu haben. Im zweiten Durchgang wurden die Gäste stärker, auch Aubing blieb weiter gefährlich. Nach 60 Minuten fiel das 1:0 für Wolfratshausen. Unnötig waren Obszönitäten von Gäste-Spielern nach ihrem Führungstreffer in Richtung des Aubinger Fanblocks. Aubing präsentierte sich nach dem Rückstand durchaus beeindruckt, blieb aber am Drücker. In der letzten Spielminute gab es nach einer Turbulenz im Gaste-Strafraum Elfmeter für Aubing, den Max Heigl schließlich verwandeln konnte.

PRÄSENTIERT VON

Noder Garten- und Landschaftsbau

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Noder Garten- und Landschaftsbau
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni
Bertrams Service-Shop

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

SV Aubing – BCF Wolfratshausen 1:1 (0:0)
Trotz einer insgesamt guten Leistung kommt der SV Aubing gegen Wolfratshausen über ein 1:1 nicht hinaus. Am Ende atmeten die Aubinger dennoch auf, denn der Ausgleich fiel in der letzten Spielminute. Im ersten Durchgang legten die Aubinger stark los und erspielten sich eine Reihe guter Einschussmöglichkeiten. Vor allem Emrah Celebic aber hatte an diesem Tag kein Zielwasser getrunken und scheiterte wiederholt am allerdings sehr starken Torhüter der Gäste. Wolfratshausen konnte sehr froh darüber sein, das 0:0 in die Halbzeit gerettet zu haben. Im zweiten Durchgang wurden die Gäste stärker, auch Aubing blieb weiter gefährlich. Nach 60 Minuten fiel das 1:0 für Wolfratshausen. Unnötig waren Obszönitäten von Gäste-Spielern nach ihrem Führungstreffer in Richtung des Aubinger Fanblocks. Aubing präsentierte sich nach dem Rückstand durchaus beeindruckt, blieb aber am Drücker. In der letzten Spielminute gab es nach einer Turbulenz im Gaste-Strafraum Elfmeter für Aubing, den Max Heigl schließlich verwandeln konnte.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE

Noder Garten- und Landschaftsbau
Neumann GmbH
Linther Spedition
Malerei-Meisterbetrieb Sandro Crocioni