Am Sonntag (8. September) geht es wieder einmal rund in Aubing. Das Bezirksligapunktspiel gegen den Tabellennachbarn FC Hertha steht auf dem Spielplan. Die Jungs von Trainer Prijovic haben dabei die Möglichkeit, sich mit einem dritten Dreier in Folge an der Tabellenspitze festzusetzten. Die vergangenen beiden Spiele gegen Berg und Herakles brachten neben der vollen Punktzahl auch noch neun wunderbare Aubing-Tore mit sich. Der MTV Berg, der als Tabellenführer nach Aubung reiste, wurde mit 4:1 abgefertigt, der Herakles SV sogar mit 5:0 – und das auswärts! So darf es gerne weitergehen. Allerdings ist der FC Hertha richtig gut in Schuss. Die Mannschaft hat schon vier Siege auf ihrem Konto, darunter ein 5:0-Auswärtstriumph bei Phönix. In der vergangenen Woche rangen die Weiß-Schwarzen Schwergewicht Wolfratshausen mit 2:1 nieder. Auf dem Punktekonto stehen beim FFCH bereits 13 Zähler, neun davon wurden auswärts eingetütet. Und: Hertha hat seit dem eigenen Aufstieg 2015 in Aubing nie verloren. Die Aubinger sind also allemal gewarnt und sollten bis in die Haarspitzen motiviert auftreten, um den nächsten Erfolg zu erzwingen. Um 14:30 Uhr geht’s los. Die Zuschauer können sich auch eine spannende Angelegenheit freuen.

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Am Sonntag (8. September) geht es wieder einmal rund in Aubing. Das Bezirksligapunktspiel gegen den Tabellennachbarn FC Hertha steht auf dem Spielplan. Die Jungs von Trainer Prijovic haben dabei die Möglichkeit, sich mit einem dritten Dreier in Folge an der Tabellenspitze festzusetzten. Die vergangenen beiden Spiele gegen Berg und Herakles brachten neben der vollen Punktzahl auch noch neun wunderbare Aubing-Tore mit sich. Der MTV Berg, der als Tabellenführer nach Aubung reiste, wurde mit 4:1 abgefertigt, der Herakles SV sogar mit 5:0 – und das auswärts! So darf es gerne weitergehen. Allerdings ist der FC Hertha richtig gut in Schuss. Die Mannschaft hat schon vier Siege auf ihrem Konto, darunter ein 5:0-Auswärtstriumph bei Phönix. In der vergangenen Woche rangen die Weiß-Schwarzen Schwergewicht Wolfratshausen mit 2:1 nieder. Auf dem Punktekonto stehen beim FFCH bereits 13 Zähler, neun davon wurden auswärts eingetütet. Und: Hertha hat seit dem eigenen Aufstieg 2015 in Aubing nie verloren. Die Aubinger sind also allemal gewarnt und sollten bis in die Haarspitzen motiviert auftreten, um den nächsten Erfolg zu erzwingen. Um 14:30 Uhr geht’s los. Die Zuschauer können sich auch eine spannende Angelegenheit freuen.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE