Schwerer Gang für die Aubinger am Sonntag (25. August): Der ungeschlagene Tabellenführer kommt zum ewig jungen Duell der Bezirksliga-Urgesteine! Wohl kaum ein Spiel wurde in der BZL Süd häufiger ausgefochten als Partien zwischen Aubing und Berg. In den vergangenen Jahren hatten zumeist die Aubinger die Nase vorn. In der letzten Saison gewannen die Grünweißen in Berg recht souverän mit 4:2 und im Heimspiel knapp mit 2:1. Doch die Berger sind derzeit richtig gut drauf. Eine MTV-Tabellenführung hat es lange nicht mehr gegeben. Spieler und Verantwortliche genießen den Moment und würden diesen nur zu gern noch etwas ausdehnen. Fest steht jedenfalls, dass der MTV nicht zufällig vorne in der Tabelle steht. Neu-Trainer Wolfgang Krebs hat eine gute Truppe zusammen, in der sich gestandene Kräfte ebenso finden wie fähige Neuzugänge. Es steht also ein schwieriger Gang für die Jungs von Trainer Prijovic an, die noch dazu an zuletzt zwei vermeidbaren Niederlagen am Stück zu knabbern haben. So lastet bereits Druck auf die Aubinger, wollen sie nicht frühzeitig den Anschluss verlieren. Mit einer weiteren Pleite würde man sich für die nächsten Wochen zunächst einmal Richtung untere Tabellenhälfte verabschieden. Das zu vermeiden, ist von überragender Bedeutung und natürlich jedem Spieler in den Aubinger Farben klar. Die Elf des SVA wird in jedem Falle alles daransetzen, endlich den ersehnten nächsten Dreier einzufahren. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Schwerer Gang für die Aubinger am Sonntag (25. August): Der ungeschlagene Tabellenführer kommt zum ewig jungen Duell der Bezirksliga-Urgesteine! Wohl kaum ein Spiel wurde in der BZL Süd häufiger ausgefochten als Partien zwischen Aubing und Berg. In den vergangenen Jahren hatten zumeist die Aubinger die Nase vorn. In der letzten Saison gewannen die Grünweißen in Berg recht souverän mit 4:2 und im Heimspiel knapp mit 2:1. Doch die Berger sind derzeit richtig gut drauf. Eine MTV-Tabellenführung hat es lange nicht mehr gegeben. Spieler und Verantwortliche genießen den Moment und würden diesen nur zu gern noch etwas ausdehnen. Fest steht jedenfalls, dass der MTV nicht zufällig vorne in der Tabelle steht. Neu-Trainer Wolfgang Krebs hat eine gute Truppe zusammen, in der sich gestandene Kräfte ebenso finden wie fähige Neuzugänge. Es steht also ein schwieriger Gang für die Jungs von Trainer Prijovic an, die noch dazu an zuletzt zwei vermeidbaren Niederlagen am Stück zu knabbern haben. So lastet bereits Druck auf die Aubinger, wollen sie nicht frühzeitig den Anschluss verlieren. Mit einer weiteren Pleite würde man sich für die nächsten Wochen zunächst einmal Richtung untere Tabellenhälfte verabschieden. Das zu vermeiden, ist von überragender Bedeutung und natürlich jedem Spieler in den Aubinger Farben klar. Die Elf des SVA wird in jedem Falle alles daransetzen, endlich den ersehnten nächsten Dreier einzufahren. Anstoß ist um 14:30 Uhr.

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE