Saisonfinale beim SV Aubing. Am Samstag (18. Mai) ist um 14.00 Uhr Anstoß zum letzten Saisonspiel in der Bezirksliga Süd. Wir erwarten zum Kräftemessen den bereits feststehenden Tabellenführer SV Bad Heilbrunn! Der Aufsteiger ist seit 2015 durch drei Ligen nach oben marschiert, und zwar mit einer Mannschaft, die sich fast ausnahmslos aus Jungs aus dem heimischen Landkreis zusammensetzt. Es bleibt nur, zu dieser herausragenden Leistung zu gratulieren. Unsere Mannschaft will trotzdem alles daransetzen, um sich mit einem Sieg in die Sommerpause zu verabschieden. Am Samstag heißt es zudem Abschiednehmen von einigen verdienten Spielern und vor allem von Trainer Simon Kaltenbach, der uns verlässt, um beim SC Olching anzuheuern. Simon ist seit Kindertagen beim SV Aubing, war dort Spieler, Jugendtrainer und schließlich Verantwortlicher für die erste Mannschaft. Am 13. April 2014 gewann der SV Aubing, erstmals unter seiner Regie angetreten, mit 2:0 beim TSV Kösching, eine erfolgreiche Premiere! Heute, 154 Punktspiele und stolze 70 Siege später, treten die Aubinger vorerst letztmals mit Simon Kaltenbach auf der Bank an. Der Verein wünscht ihm eine erfolgreiche Zukunft an der Seitenlinie und dankt ihm für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Zum Saisonfinale gilt es, noch einmal gemeinsam für den SV Aubing zu streiten und drei Punkte einzufahren!

Neumann GmbH

LIVETICKER

Heute wird geladen...

TABELLE

Tabelle wird geladen...
FUPA.NET

Weitere Spielberichte

Zur Startseite

Saisonfinale beim SV Aubing. Am Samstag (18. Mai) ist um 14.00 Uhr Anstoß zum letzten Saisonspiel in der Bezirksliga Süd. Wir erwarten zum Kräftemessen den bereits feststehenden Tabellenführer SV Bad Heilbrunn! Der Aufsteiger ist seit 2015 durch drei Ligen nach oben marschiert, und zwar mit einer Mannschaft, die sich fast ausnahmslos aus Jungs aus dem heimischen Landkreis zusammensetzt. Es bleibt nur, zu dieser herausragenden Leistung zu gratulieren. Unsere Mannschaft will trotzdem alles daransetzen, um sich mit einem Sieg in die Sommerpause zu verabschieden. Am Samstag heißt es zudem Abschiednehmen von einigen verdienten Spielern und vor allem von Trainer Simon Kaltenbach, der uns verlässt, um beim SC Olching anzuheuern. Simon ist seit Kindertagen beim SV Aubing, war dort Spieler, Jugendtrainer und schließlich Verantwortlicher für die erste Mannschaft. Am 13. April 2014 gewann der SV Aubing, erstmals unter seiner Regie angetreten, mit 2:0 beim TSV Kösching, eine erfolgreiche Premiere! Heute, 154 Punktspiele und stolze 70 Siege später, treten die Aubinger vorerst letztmals mit Simon Kaltenbach auf der Bank an. Der Verein wünscht ihm eine erfolgreiche Zukunft an der Seitenlinie und dankt ihm für die geleistete Arbeit in den vergangenen Jahren. Zum Saisonfinale gilt es, noch einmal gemeinsam für den SV Aubing zu streiten und drei Punkte einzufahren!

BEZIRKSLIGA SÜD

Letzes Spiel
Tabelle wird geladen...
FUPA.NET
Spielplan | Tabelle

WEITERE SPIELBERICHTE