Was für eine spannende erste Saison. Nach bereits 9 absolvierten Spielen geht es für unsere Darter nun in die heiße Phase.
Aktuell steht man mit 12 Punkten (6 Siege, 3 Niederlagen) auf Platz 3 der Tabelle. Das Restprogramm hat es in sich, ist man noch bei den beiden führenden Teams Ohne Jackie und den Steel-Ikonen zu Gast und empfängt zum Saisonabschluss den aktuell viertplatzierten SC Freising. Gegen alle drei Teams zog man in der Hinrunde den Kürzeren.
Ohne Jackie sorgte für einen sauberen White Wash und zerpflückte unsere Jungs mit 0:16. „Das hatte schon gesessen, macht uns aber nur stärker. Mittlerweile sind wir aber schon deutlich weiter und freuen uns auf die Revanche“, meinte unser Fass’l Markus Kern im Rahmen des Aubinger Dartturniers. Die Chance zur Revanche gibt’s bereits am kommenden Mittwoch. Hier zeigt sich dann, wohin die Reise in dieser Saison noch gehen kann.
Gegen die Steel-Ikonen und auch den SC Freising verlor man denkbar knapp jeweils mit 7:9. „Wenn wir die engen Dinger für uns entscheiden, geht auf jeden Fall noch was. Mich sollten die Jungs aber dann besser zu Hause lassen“, scherzte Jay the Ray, während er im Training die Triple 1 penetrierte.
Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und können jetzt schon sagen, dass das erste Pflichtspieljahr ein voller Erfolg ist.

Aktuelle Tabelle und Spielplan: https://www.steeldart-muenchen.de/4er-4-liga.html
Einzelspielerrangliste: https://www.steeldart-muenchen.de/4er-4-einzelrangliste.html