Am vergangenen Samstag richtete die Abteilung Darts des SV Aubing in Zusammenarbeit mit dem Wirt Benni Frank ihr erstes Darts-Turnier aus.
Von den vorab 19 gemeldeten mehr oder weniger ambitionierten Hobbyspielern traten dank einiger Spontanmeldungen letztendlich 22 Dartsenthusiasten zum Turnier an.
Gespielt wurde aus organisatorischen Gründen im Doppel-KO-System, das jedem Spieler mindestens zwei Spiele garantiert und bei dem selbst nach einer Niederlage immer noch das Finale drin ist. Im Modus 501, Best of 3, flogen die Darts dann ab 14:00 Uhr auf insgesamt vier Scheiben.
Schon in der Hauptrunde kam es zu den ersten Highlights. Der extra aus Bad Tölz angereiste Mitstreiter Daniel Rose setzte mit einem 111er-Finish eine erste Duftmarke gegen Franzi „The Farmer“ Seeholzer.
Beim letzten Spiel der Hauptrunde gelang Oliver Basus die einzige perfekte Aufnahme des Turniers mit einem 180er. Im weiteren Verlauf spielte noch Daniel „The Badenser“ Scheer mit einem 20er-Darter das einzige Shortleg des Tages.
Am Abend gegen 20:30 Uhr, stand nach einem gelungenen Turnier dann letztendlich der glückliche Sieger fest. In einem kurzweiligen aber auch spannenden Finale unterlag Markus „The Fassl“ Kern mit einem 0:2 dem Turniergewinner Daniel Scheer. Die Gewinnertrophäen bleiben somit in Aubinger Hand. Platz drei und vier belegten Daniel Rose und Felix Förster.
Die ersten vier Plätze teilten sich die Startgelder untereinander auf. Diese wurden dankenswerterweise umgehend wieder in eine Lokalrunde flüssiges Gold umgemünzt. Auch ließ sich unser spendierfreudige Wirt Benni nicht lumpen und belohnte die Gewinner mit einem 3-Liter-Mix Hopfentee, „Kirschsaft“ und Cola und weiteren Kaltschalen.
Abschließend kann man von einer erfolgreichen Veranstaltung sprechen, nicht zuletzt dank der guten Zusammenarbeit mit unser‘m Wirt. Es wird definitiv nicht das letzte Darts-Turnier im SVA gewesen sein.

In diesem Sinne,
Game On and good Darts!