Aubinger U6-Junioren belegen den 3. Platz im 30. Emons Cup in Gröbenzell!
Vom 03.01. bis zum 06.01.2019 fand eines der größten Fußball-Hallenturniere Bayerns – der Emons Cup – in Gröbenzell statt. Das Turnier feierte heuer sein 30. Jubiläum.
Grund zu feiern hatten auch die U6 Junioren des SV Aubing. Die neue Mannschaft für den Jahrgang 2013, die seit letztem September unter der Leitung von Thomas Bichl und Sascha Knobloch trainieren, belegten mit einer starken Leistung in ihrem ersten Turnier einen hart erkämpften 3. Patz.
In der ersten Partie ging es gegen den SV Germering, der konzentriert gegen die Aubinger Abwehr vorging, die sich in der Aufregung des ersten Spiels anfangs überrennen ließ. Ein Ehrentreffer zum Schluss brachte das Spielergebnis auf 1:3.
Nach der anfänglichen Unsicherheit begegnete im zweiten Spiel Aubing dem FC Eichenau wesentlich souveräner. Durch einen effektiven Sturm brachten es die Kids zu einem 3:1 Sieg. Der starke Sturm setzte sich auch im folgenden Spiel zu einer frühen Führung durch. Der TSV Geiselbullach, der spätere Turniersieger, kassierte gegen die angriffsstarken Aubinger seinen einzigen Gegentreffer des Tages. Die Geiselbullacher drehten das Spiel allerdings noch zum Schluss und gingen mir zwei Treffern in Führung. Die Aubinger ließen sich jedoch keineswegs entmutigen und gewannen gegen die zwei Teams des Gastgebers SC Gröbenzell mit 1:0 und 4:0. Trotz einer beachtlichen Bilanz von 3 Siegen und 10 Toren musste der SV Aubing wegen einer Differenz von einem Gegentor dem SV Germering den 2. Platz räumen und holte sich stolz den dritten Platz. Selbstbewusst schauen die Aubinger auf das nächste Hallenturnier am 27.01. in Gauting.

VERWANDTE BEITRÄGE

Zur Startseite