F1 gewinnt in Untermenzing

2018-10-29T10:09:58+00:00

Am 7. Spieltag der Hinrunde war die F 1 – Jugend des SV Aubing zu Gast beim nahegelegenen SV Untermenzing. Bei ungemütlichem und nasskaltem Wetter ging man auf Grund der vorangegangen Ergebnisse durchaus favorisiert und hochmotiviert in das Spiel.
In der Anfangsphase war das Spiel noch sehr zerfahren mit wenigen Torchancen. Vor allem die Aubinger Jungs blieben zunächst noch unter ihren Möglichkeiten.
Schließlich gelang der Gastmannschaft nach einer schönen Einzelleistung das 1 zu 0. Doch die Untermenzinger ließen nicht locker und kamen fast im Gegenzug zum verdienten Ausgleichstreffer. Kurze Zeit später konnten die Aubinger durch einen direkt verwandelten Freistoß wieder auf 2 zu 1 erhöhen. Doch auch jetzt zeigten sich die toll kämpfenden Untermenzinger unbeeindruckt und nutzten kurz darauf das Durcheinander in der Aubinger Hintermannschaft aus, um erneut einen ausgeglichen Spielstand herzustellen.
Das erneute Gegentor war offensichtlich eine Art „Wachmacher“ für die Aubinger Mannschaft. Sie fingen an ordentlich Fußball zu spielen und konnten so durch einige sehr schön herausgespielte Tore mit einem 7 zu 2 in die Halbzeitpause gehen.
In der zweiten Halbzeit machten die Gäste weiter Druck, was dazu führte, dass der Vorsprung relativ schnell weiter ausgebaut werden konnte. Obwohl die Aubinger noch einige hochkarätige Chancen liegen ließen, stand es kurz vor Schluss hochverdient 15 zu 2.
Den Schlusspunkt der Partie setzten jedoch die nicht aufgebenden Untermenzinger. Nach einem schönen Konter schossen sie das 15 zu 3 und stellten somit den Endstand der Partie her.
Nach der ferienbedingten Spielpause kommt in zwei Wochen der Tabellennachbar Phönix Schleißheim zum letzten Heimspiel der Hinrunde ins „Aubinger Stadion“. Über zahlreiche Unterstützung würden sich die Jungs sehr freuen.
Für den SV Aubing spielten: Ben, Elia, Sebastian, Noah, Finn, Moritz, Nils und Ridwan.