Aubinger Darter schalten in den Wettkampfmodus!

2018-09-27T08:41:28+00:00

Gut zwei Jahre ist es her, als die Sanierung des Vereinsheim-Kellers an stand. Genau zu dieser Zeit erlebte auch der Dartsport hochkunjunktur und war medial so präsent wie schon lange nicht mehr.
Einige Aubinger nutzten das, riefen mit dem Dart (bayer. für „Spickern“) eine neue Abteilung ins Leben, sanierten den Kellerraum und funktionierten ihn zum Trainingsraum um.
Jetzt, nach zwei Jahren, in denen man so „dahin gespickert“ hat und der 3-Dart-Average (Punkte pro Aufnahme) langsam konstant zu werden scheint, wurde es Zeit für eine neue Herausforderung. Woche für Woche gegen den selben Trainingspartner zu spielen und sich ohne Druck gegen seine kleinen Psychospielchen zu wehren, war einfach nicht mehr genug. Somit war klar: Man braucht neue Gegner und endlich an g‘scheiden Wettbewerb.

Der Steeldart München e. V. (kurz SDM) organisiert seit Jahren erfolgreich unterschiedliche Ligen in München und dem nahegelegenen Umland. Mit 7 weiteren Mannschaften werden sich die Aubinger in Zukunft also in der neu gegründeten 4. Liga messen.

Als Heimspielstätte dient selbstverständlich das Aubinger Wirtshaus, das die Jungs sicher mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen wird, die für die Konzentration benötigt werden. Hier können sie dann zeigen, ob die „Spicker“ auch vor Publikum noch fliegen wie geplant.
Das richtige Outfit dafür haben sie sich schon zugelegt. Dank finanzieller Unterstützung von Bernd Roth (stadtundspiel.de) und Manfred Spannagl (Herrmann-Arzt.de) sind tolle Trikots entstanden, die den 1. Spieltag ebenfalls kaum erwarten können.

Los geht‘s übrigens direkt mit einem Heimspiel! Am Donnerstag den 04.Oktober um 20:00 Uhr heißt es dann auch für die Aubinger: „Good Darts“.
Vorbeischauen darf natürlich jeder, der den Dartsport genau so liebt wie wir!