Erster Sieg im ersten Heimspiel

2018-09-04T14:45:50+00:00

Im ersten Heimspiel gegen TSV Solln konnte die Aubinger Zweite ihren ersten Sieg einfahren.

In einem ausgeglichenen Spiel hatten mal die Aubinger und mal die Gäste bessere Phasen und Ansätze.
Letztendlich waren die Gastgeber das glücklichere Team und wollten den Sieg mehr.

Bereits nach einer halben Stunde brachten Hereth und Klotz die Grün-Weißen in Führung.
Zwischenzeitlich kamen die Sollner zum Anschluss und als es kurz vor der Pause auch noch einen Elfmeter geben Aubing gab, drohte das Spiel komplett zu kippen.

Am Ende war es jedoch dem überragend aufgelegten Aubinger Keeper Domi Hanke zu verdanken, dass die drei Punkte an der Kronwinkler Str. blieben.
Nicht nur den Elfmeter und den anschließenden Nachschuss hielt er sehenswert, auch 2-3 weitere Top-Chancen konnte er mit tollen Reflexen vereiteln.

Den Schlusspunkt setzte in der 90. Minute der eingewechselte Neuzugang Mamadou Dia als er freistehend zum 3:1 einschob.