Schweres Heimspiel gegen Penzing

2018-08-10T11:03:17+00:00

Unsere Gäste aus dem Landkreis Landsberg am Lech sind recht gut in die neue Saison gekommen und haben bereits sieben Punkte gesammelt.
Kurios: Zählte Penzing in der vergangenen Saison noch zu den auswärtsschwächsten Mannschaften der Liga, so konnte man in dieser noch jungen Spielzeit beide absolvierte Auswärtsspiele (in Denklingen und bei Hertha) jeweils ohne Gegentor gewinnen.
Die gefürchtete Heimstärke der Penzinger erhielt vergangene Woche hingegen einen 0:3-Dämpfer gegen den MTV Berg. Verkehrte Welt also derzeit in Penzing, während die Aubinger noch auf der Suche nach der eigenen Konstanz sind. Zwei gute Heimspiele, zwei magere Auswärtsauftritte bei fünf Punkten aus vier Spielen; so sieht die Startbilanz aus, auf die man sicher aufbauen kann, die aber auch zwingend dazu verpflichtet, jetzt direkt nachzulegen. Penzing ist drauf und dran, sich längerfristig in der Bezirksliga einzurichten und kann nur mit Leidenschaft, Begeisterung und Spielwitz bezwungen werden.
Um eben dies aus unserer Mannschaft nachhaltig herauszukitzeln, haben unsere Trainer die vergangene Trainingswoche genutzt. Die Mannschaft wird heiß darauf sein, dem eigenen Punktekonto wie auch dem eigenen Publikum drei Zähler zu servieren.
Damit dieses Vorhaben am heutigen Sonntag auch gelingt, drücken wir unserer Mannschaft fest die Daumen! Allen Zuschauern ein schönes Spiel!