Remis in Denklingen

2018-08-06T09:49:37+00:00
Beim Aufsteiger in Denklingen ist der SV Aubing nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Das Ergebnis enttäuscht, weil die Aubinger das Spiel in der ersten Halbzeit klar dominiert hatten und deutlich hätten führen können. Aubing glänzte dabei zwar nicht, trat aber bei den hohen Temperaturen konzentriert und mit stabiler Spielanlage auf. Die Gastgeber hatten dem nur wenig entgegenzusetzen. Das Tor zur verdienten Aubinger Führung gelang Mark Koller nach 30 Spielminuten. In der zweiten Halbzeit bot sich dann ein anderes Bild. Zunächst nutzte Aubing zwei Großchancen zur Vorentscheidung nicht und ließ sich anschließend mehr und mehr den Schneid abkaufen. Denklingen drängte plötzlich mit Macht auf den Ausgleich. Konnte Torwart Geck zunächst noch zwei Mal prächtig parieren, war es eine Viertelstunde vor Schluss dann doch passiert: Die tapferen Denklinger kamen zum Ausgleich. Aubing war in der Schlussphase noch darum bemüht, das Ruder herumzureißen, doch das gelang nicht mehr.