ZWOATE SCHWÄCHELT VOR’M DERBY

2018-04-24T16:27:36+00:00

Was ist denn los? Nach drei Siegen in Serie zum Rückrundenauftakt hat man nun ebenso viele Niederlagen hintereinander einstecken müssen. Gegen den TSV Gräfelfing II musste man sich mit 2:5 geschlagen geben.
Nach vorne war kein klarer Plan vorhanden und hinten verlor man bei den langen Bällen der Gastgeber oftmals die so wichtigen Kopfballduelle. Auch die Körpersprache ließ nach den Gegentreffern zu wünschen übrig und so ließ man sich insgesamt 4 Treffer von Stürmer Philip Sterr einschenken.
Die Treffer von Boedinger und Boraze waren letztendlich nur noch Ergebniskosmetik.

Am Donnerstag steht dann das Nachholderby daheim gegen die TSG Pasing an.
Hier wird eine erhebliche Leistungssteigerung nötig sein, damit man einen erneuten Derbysieg verbuchen kann.