Schwierige Hürde gemeistert

2017-11-27T22:48:05+00:00

Herakles SV – SV Aubing 0:2 (0:1)

Aubing hat die schwierige Hürde Herakles genommen und drei wichtige Punkte eingefahren. Dabei taten sich die Grünweißen vor allem in der ersten Halbzeit sehr schwer. Herakles spielte zunächst druckvoller und engagierter. Es sprangen denn auch einige gute Chancen für die Hausherren heraus. Glück und Geck verhinderten im ersten Durchgang einen Rückstand. Dass Aubing kurz vor dem Pausenpfiff durch Koch-Elfmeter in Führung gehen könnte, war eher schmeichelhaft. Im zweiten Halbzeit lief Herakles zwar ziemlich durchgehend an, doch Aubing erwies sich jetzt als cleverer. Allerdings ließen die Kaltenbach-Schützlinge gleich reihenweise gute und beste Möglichkeiten durch Konter aus. Erst in der Schlussphase konnte Bödinger das 2:0 markieren. Er wurde dafür belohnt, dass er auch einem schon verloren geglaubten Ball nachsetzte. Am Ende stand ein Arbeitssieg zu Buche, der aber eben auch mit viel Leidenschaft gemeinsam von Mannschaft und Anhang erzwungen wurde.

sven eggers